Visibility matters! Love is only love ...

Writing letters in the 21th century? Openness, tolerance, acceptance, equality? Is this all out?  No! Of course not.

You showed us that all of that is still very much a topic today.  A topic about which you care.

 

"Having Emma 'come out' in front of the school meant the world to us and I KNOW it helps in our long march toward equality," one of you said to us lately, and we can just agree.

 

Emma coming out meant the world to us, it meant the world to her and her actions had surely a lot of repercussions that we don't even know about and that never have been shown to us ( more than a dumb painting on a locker - no matter how artistic ;D ), but that were surely there in the Pestalozzi world and all around - people talking about it, gossiping about it, sharing the event and thus expanding their horizons and being made aware that there's so much more out there in this world that they don't even know about - hidden because of the fear of what will happen if they did know.

 

And that's what this is all about. The actions to change that.

 

No matter how little or big - if it's getting up on the Coming Out Monument to kiss, if it's just holding hands in the streets, just voicing a gay-friendly opinion or doing a 'silly' little thing for a project of a 'silly little fanpage' of a 'silly little german soap'. No matter what, it are these actions that make people go 'Oh', that make people aware and wonder, and introduce them to new or foreign things that they've eventually heard of but never been in touch with, never have experienced themselves before.

 

So why exactly are these actions so important?  Because an action always causes a reaction.

 

People will react. Not always nicely. But they will react. They will be influenced. It will make them think and talk and thus it's making the topic at hand to something that matters. To not only us. But to them, too. And that's what we want, isn't it?

Make it matter

Because if there's more than you, more than one-little-person-you who this matters to, then it's actually becoming real. And the more people there are to whom it matters, the more real it becomes to the whole world. With all of these actions you are making you, your relationship, your way to live and love become visible and real. By having send in a picture or video here you are making it visible that 1) love is love and we love it, and 2) this little silly soap mattered, too.

 

Jemma mattered. A lot. To a lot of people.

 

Because it was ONE way to make homosexuality also only being love, visible.

 

And now look at what that has done. Look at what this little silly soap has done in one year, even though it's not even being on the air anymore! Look at all the friendships and connections, the happiness, laughter and creativity that has spread from it, and look at all the people who have found themselves in Jemma. Who have found a way to themselves. Who have found the strength to actually come out.

 

Look at all the change, look at all these repercussions!

 

Sat1 might not know it, but it has done a tremendous job with having let Petra Bodenbach and Team create this story, and with every comment of you, every 'Like', every entry you send in, you have shown them how well they have and what it means.

 

So let's keep on doing that. To show them that we appreciate it and want more of that kind of visibility on our TV.

 

Because it's all a chain of events, always starting at the first step: Making something visible - by acting and making it matter!

 

This was our way of contributing to visibility and trying to do something, and we want to thank all of you for your contributions, your support and your feedback to this project. Because it really mattered to us. Especially because there really is no 'just' or 'silly' in it. Everything counts.

 

Some of you didn't know how to realise their thoughts and ideas and make them into a visual contribution, but alone that you thought about it and were concerned with it shows how important this topic really is - generally and for you. So, keep going, point the way, take a stand and raise your voice.

 

Stay Jemma.

 

Because after all 'love is only love' and Jemma is Love and Love is Jemma. [And this, too, was a quote from one of you (and Miss Scherer)]

 

Sichtbarkeit ist wichtig! Liebe ist einfach Liebe ...

Briefeschreiben im 21 Jahrhundert? Offenheit, Toleranz, Akzeptanz und Gleichberechtigung? Alles out? Nein! Natürlich nicht. 

 Ihr habt gezeigt, dass es anders geht! Dass es ein Thema ist, welches interessiert und bewegt - auch noch heute.

 

"Emma vor der Schule auf den Büchern zu sehen, wie sie ihr 'Coming Out' in die Hand nimmt, hat für uns alle wirklich alles bedeutet und ich bin mir sicher, dass es uns geholfen hat auf dem langen Weg zur Gleichstellung," hat jemand von euch erst kürzlich zu uns gesagt. Und wir können da nur zustimmen.

 

Emmas 'Coming Out' hat alles für sie und auch für uns bedeutet, und ihre Taten hatten sicherlich viele Auswirkungen, über die wir gar nicht Bescheid wissen, die wir nie zu sehen bekommen haben (bedeutungsvoller als ein dummes, gespraytes Bild auf dem Spint - egal, wie künstlerisch wertvoll es auch war ;D ). Auswirkungen, die ungesehen für uns blieben, aber die sicherlich da waren in der 'Pestalozzi Welt' und drumherum: Leute, die darüber reden, darüber lästern, das Geschehene miteinander teilen und damit ihren Horizont erweitern und darauf aufmerksam gemacht werden, dass es da so viel mehr in der Welt draußen gibt, von dem sie vielleicht noch gar nichts wissen - versteckt aus Angst, was passieren würde, wenn sie darüber Bescheid wüssten.

 

Und darum geht es am Ende. Die Taten, um das zu ändern.

 

Egal wie groß oder klein - ob es das Besteigen des 'Coming Out-Denkmals' ist, um sich darauf zu küssen, ob es ein simples Händchenhalten auf den Straßen ist, eine homo-freundliche Bemerkung oder doch nur ein 'albernes' kleines Ding zu kreiieren für ein Projekt von einer 'albernen kleinen Fanpage' für eine 'albernen kleine deutsche Soap'. Egal was, es sind diese Taten, die Leute zum Anhalten und 'Oh' sagen bewegen, die Leute aufmerksam machen und sich wundern lassen, die sie zum kennen lernen von neuen und fremden Dingen bringt, von denen sie vielleicht schon was gehört haben, aber noch nie in Kontakt mit gekommen sind, die sie noch nie vorher selbst erlebt haben.

 

Also, warum genau sind diese Taten und Aktionen so wichtig? Weil eine Aktion immer auch eine Reaktion auslöst.

 

Die Leute werden reagieren. Nicht immer nett. Aber sie werden reagieren. Sie werden beeinflusst. Es wird sie zum Denken und zum Reden bringen. Dadurch wird das Thema, worum es sich handelt, zu etwas gemacht, das Bedeutung hat - das wichtig ist. Nicht nur für uns, sondern auch für sie. Und das ist es doch was wir wollen, nicht? 

Dem Thema Bedeutung geben

Denn wenn es da mehr gibt als dich, mehr als dich kleine Person, der das Thema wichtig ist, dem es etwas bedeutet, dann muss es doch real sein. Dann wird es erst richtig real. Und je mehr Leute es gibt, für die es Bedeutung hat, desto realer wird es für die ganze Welt. Mit all diesen Taten machst du dich, deine Beziehung, deine Art zu leben und zu lieben sichtbar und real. Indem ihr ein Bild oder ein Video zu uns gesendet habt, macht ihr sichtbar, dass 1) Liebe Liebe ist und wir diese Tatsache lieben, und 2) diese kleine alberne Soap auch etwas bedeutet hat.

 

Jemma hat etwas bedeutet. Sogar sehr viel. Für viele Leute.

 

Weil es EIN Weg war, sichtbar zu machen, dass Homosexualität auch nur Liebe ist.

 

Und nun schaut euch an, was das bewirkt hat. Schaut euch an, was diese kleine alberne Soap bewirkt hat in einem Jahr, auch wenn sie jetzt nicht einmal mehr im Fernsehen ist! Schaut euch all die Freundschaften und Verbindungen an, das Glück, das Lachen und die Kreativität, die es ausgelöst hat. Und schaut euch all die Leute an, die sich selbst in Jemma gefunden haben. Die einen Weg zu sich selbst gefunden haben, und die Stärke, es zu schaffen, den entscheidenen Schritt zum Coming Out zu machen, um sie selbst zu sein.

 

Schaut euch all die Veränderungen an, schaut euch die Auswirkungen an!

 

Sat1 weiß es vielleicht nicht ganz, aber sie haben einen hervorragenden Job gemacht, indem sie Petra Bodenbach und ihrem Team erlaubt haben, diese Geschichte zu erschaffen. Und mit jedem Kommentar und jedem 'like', und mit jedem Beitrag, den ihr uns gesendet habt, zeigt ihr ihnen, wie gut sie das getan haben und was es bedeutet.

 

Also, lasst uns so weiter machen! Lasst und zeigen, dass wir es schätzen und gerne mehr von dieser Art von Sichtbarkeit auf unseren Bildschirmen sehen würden.

 

Weil letzendlich ist es alles eine Kette von Ereignissen und Taten, wie beim Domino. Eine Kette, die immer beim selben ersten Schritt anfängt: Den ersten Stein zu schubsen - etwas sichtbar machen, indem man handelt und einem Thema eine Bedeutung zuschreibt.

 

Dies hier war unsere Art, der Sichtbarkeit ein wenig beizusteuern, und ein Versuch etwas zu tun, und wir möchten euch allen für eure Beiträge, eure Unterstützung und euer Feedback zu diesem Projekt danken, weil es uns wirklich etwas bedeutet hat. Und ganz besonders, weil es nicht wirklich etwas 'albernes' oder ein 'nur' in dieser Sache gibt. Jedes Bisschen zählt.

 

Einige von euch wussten nicht, wie sie ihre Gedanken in Beiträge fassen sollten, aber allein, dass Ihr euch damit auseinandergesetzt habt, zeigt, wie wichtig das Thema der Sichtbarkeit ist - allgemein und für euch ganz persönlich. Also, bleibt dran, setzt Zeichen, erhebt eure Stimme!

 

Stay Jemma!

 

Denn "letztendlich ist Liebe einfach Liebe." Und Jemma ist Liebe. Und Liebe ist Jemma. [Und auch dies war ein Zitat von euch (und Frau Scherer)]

 

We called, you answered: the results of our video project

You rocked this idea in so many ways that we threw our original plan about making a video out of all of your contributions overboard. Because we think that every contribution deserves to stand and speak alone.  Also we passed on commenting and describing the different contributions here out of the same reason. They should speak for themselves. Good. Let's start the viewing of the participants :)

 

Ihr habt das ganze so gerockt, dass wir vom ursprünglich angedachten Konzept abgekommen sind, aus euren Beiträgen ein Video zu schneiden. Jeder Beitrag hat es einfach verdient für sich zu stehen! Wir haben aus dem gleichen Grund auch darauf verzichtet, die einzelnen Beiträge groß zu beschreiben. Die Beiträge sollen für sich sprechen!

Aber jetzt los - hier sind die Teilnehmer!

 

Jemma NoH8 - Drawings

Jemma (Liebe) ist... /Jemma (Love) is...

Reenacted Jemmascenes

Love is Beautiful - Collage

Pestalozzi Everywhere

Jemma-Kühlschrank (Jemma-Fridge)


Jemmapeeps/Peepsalozzi

Jemmaspoons - Spotting Kiddo (comic)

You better think (comic)

Videos, Videos, Videos

IT'S STILL IMPORTANT

GIFTZWERG RELOADED


MAGICAL MOMENTS

CHANGES AND CHANCES


THE PEEPS ARE IN TOWN :)

SINGING AND DANCING - ALL OVER THE WORLD


THE "EMMA" - FALLING IN LOVE WAY

JEMMA NoH8


Kommentar schreiben

Kommentare: 0